Hugo Lobeck - Rabenväter

rabenvaeter

Eine grausame Mordserie erschüttert Hamburg. Das erste Opfer, ein älterer Taxifahrer, wird in seinem Wagen umgebracht. Im Nacken des Opfers steckt ein 50-Euro-Schein. Eine Botschaft? Das zweite Opfer, ein bekannter Universitätsprofessor, findet in seiner Wohnung den Tod. Obwohl es zwischen den Männern keine Beziehung zu geben scheint, vermutet Hauptkommissar Hennings, ein alter Kripobeamter, der sich bereits auf die Pensionierung freut, einen Zusammenhang. Beide wurden auf dieselbe Weise aus dem Leben befördert. Ihnen wurde die Kehle durchschnitten.

Aber was steckt dahinter, was ist das Motiv? Hennings und seine junge Kollegin Helena Zielinski tappen lange im Dunkeln, bis das dritte Opfer ihnen den Schlüssel zur Lösung dieser bösen Geschichte in die Hand gibt.

Taschenbuch
232 Seiten
Lupus-Verlag

Inklusive eBook Version!

Hugo Lobeck

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer