Hugo Lobeck - GrubeFreddie Nietschs siebter Fall

Bruno Grube, ein bekannter Hamburger Fondsmanager, findet beim Osterfeuer am Elbstrand in Övelgönne den Tod. Schnell stellt sich heraus, dass der Mann auf infame Art ermordet wurde. Als Freddie und Limo sich auf die Suche nach dem Täter machen, zeigt sich, dass Grube ein skrupelloser Sadist und Betrüger war und es kaum jemanden gab, der ihn nicht hasste oder zumindest eine Rechnung mit ihm offen hatte.

Am Ende geht es um das gesamte Fondsvermögen von sagenhaften 250 Millionen Euro, und da eine solche Summe Begehrlichkeiten weckt, wird sogar die Quaestoria angegriffen, und Freddie ist zum ersten Mal in seinem Leben gezwungen, auf einen Menschen zu schießen. Nur mit vollem Einsatz beim großen Showdown in der ehemaligen Kaiserlichen Kaserne in Altona schafft er es, diesen wendungsreichen Fall zum Abschluss zu bringen.

 

Lupus-Verlag, Taschenbuch, 192 Seiten
Format 19,5 x 12,5 cm
ISBN 978-3-9814-755-79
€ 9,90 (D); € 10,20 (A); sFr 16,50 (S)

 

Leseprobe   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geheimnisvolles Wendland
Mischtechnik - Digitaldruck und Acryl auf Leinwand
aus der Serie "Wendland Impressionen", Ausstellung 2014,
Kreishaus Lüchow

Willkommen in Hamburg

Transferdruck auf Sperrholz, 14,8 x 10,5 cm

Hugo Lobeck

Hugo Lobeck - Krimi-Autor, Fotograf, KünstlerHugo Lobeck, Jahrgang 1952, geboren in Duisburg, seit 1971 in Altona, seit 1985 Zweit­wohnsitz in Lanze (Wendland), Studium Philosophie, Germanistik, Besuch einer freien Kunst­schule. Viele Jahre für verschiedene Presse­verlage tätig. Seit 2009 freier Künstler und Autor.

Teilnahme an der "kulturellen Land­partie" (KLP) seit 2000, an der Kunst-altonale seit 2005.

Regel­mäßige Aus­stellungen in Nord­deutschland, dabei besonders hervorzuheben:
2012 Rathaus Altona

2014 Kreishaus Lüchow
Rathaus Samtgemeinde Elbtalaue
Sierichsches Forsthaus anläßlich der Feierlich­keiten "100 Jahre Stadtpark"

2015 Hamburg
Galerie Farbwerke M6, Karolinen­viertel, Kulturelle Stadtpartie Rathaus Lüchow, Teilnahme an verschiedenen Gruppen­ausstellungen

Termine

Louise von Lolobooks hat meine Bücher sehr persönlich und dabei mit viel Sachverstand besprochen. http://lolobooks.de
Unbedingt lesenswert

Sa.und So., 18./19. Februar 2017
Der.Die.Sein.
Unileverhaus, Am Strandkai 1,
20457 Hamburg
11 bis 18 Uhr

25. und 26. Februar, Design und Kunsthandwerker
Gemeindehaus St. Michaelis (Michel)
täglich 10-17 Uhr, Englische Planke 2, 20459 Hamburg

Eine wunderbare Besprechung der "Rabenväter" findet ihr hier. www.meine-kommissare.de

11. und 12. März, Design- und Kunsthandwerkermarkt
Scheunenwerk Mellingburger Schleuse 
täglich 10-17 Uhr
Mellingburgredder 1, 22395 Hamburg

Vernissage Samstag 18. März, 20 Uhr
Kunstausstellung Trebeler Bauernstuben

Do., 23. März, 20 Uhr
Lesung "Großes Kino" im Komm du
Buxtehuder Str. 13, 21037 Hamburg-Harburg

Auch die "Russenbraut" ist von Herrn Förster sehr freundlich besprochen worden. www.meine-kommissare.de